Familien

Klettern mit Kinder

Klettern begeistert die ganze Familie und ist eine grossartige Aktivität für Kinder. Es fördert ihr Selbstvertrauen, ihre Konzentration, die Fitness und das allgemeine körperliche Wohlbefinden. Im GrindelBoulder haben wir alles für einen gelungenen Klettertag mit der Familie.

Der GrindelBoulder ist ideal für Familien und Kinder. Wir haben die Blaue Halle für euch gebaut. Die Kinderburg in der Mitte der Halle ist gut zu überblicken und bietet Spass schon für die Kleinsten, die gerade erst laufen können. Die Kinder- Boulder sind nicht so hoch geschraubt, um Sicherheit gewährleisten zu können.

Am «Top up Block» kann das erste mal Mut bewiesen werden, wenn man ganz hoch klettert. Bei den Garderoben im oberen Stock haben wir zusätzlich zwei Kinder-Traversen geschraubt. Diese Boulder gehen nicht nach oben, sondern laufen seitlich die Wand entlang.

Kindergeburtstag

Ein Geburtstag der besonderen Art mit Spiel, Spass und Spannung!

Zum Kindergeburtstag

Kinder- und Jugend-Training

Für Kinder und Jugendliche gibt es jeweils Montags und Mittwochs ein Training.

Zum Kids-Training

Familien, Paare und Freunde

Bouldern mit geleiteter Einführung und anschliessender Pizza und Getränk.

Zum Angebot

Beim Bouldern wird ohne Kletterseil und Klettergurt geklettert. Dabei bist du direkt am Naturfelsen oder in der Halle an Kunstwänden, jedoch immer auf sicherer Absprunghöhe über schützenden weichen Matten.

  • Ihr könnt zu unseren normalen Öffnungszeiten mit euren Kids vorbeikommen.
  • Wir verrechnen auch für Familien normale Eintrittspreise.
  • Die Begleitperson bezahlt den normalen Eintritt.
  • Kinder dürfen erst ab 12 Jahren ohne Begleitung bouldern.
  • Schuhe sind für Kinder bis 10 Jahre Gratis.
Wir freuen uns auf Euch.

Du musst nicht super-fit sein oder Extreme-Sport ausüben. Bouldern macht dich stark und mutig und das meistens mit einer gehörigen Portion Spass!Florian Roth | GrindelBoulder |

Darum solltest du bouldern!

Bouldern ist eine extrem nette Sportart. Es spielt keine Rolle, welches Alter oder welche Fitness du hast, du wirst bereits bei deinem ersten Besuch einen Boulder bezwingen.

Bei uns kann jeder klettern. Bis 12 Jahren müssen Kinder in Begleitung eines Erwachsenen sein. Bis 18 eine schriftliche Erlaubnis dabei haben.

Bouldern ist eine ideale Aktivität für Gruppen, Freunde und Familien.

Mehr erfahren über diese Sportart

Zusammen mit mir könnt ihr einen Vormittag bei uns bouldern. Ich zeige euch, worauf es ankommt und was es zu beachten gilt.Ingo Kuttler | GrindelBoulder |

FAQ

Klar, für die wichtigsten Fragen haben wir die Antwort gleich bereit. Falls du noch etwas anderes wissen möchtest, kontaktiere uns einfach per E-Mail, wir helfen gerne weiter.

Wie fit muss ich sein?
Du musst nicht super-stark sein um zu klettern. Du findest bereits bei deinem ersten Besuch Herausforderungen – wir nennen es Boulder – die du meistern kannst. Und je mehr du davon besteigst, desto stärker wirst du. Wärme dich aber unbedingt auf, bevor du dich an einen Boulder wagst. Unsere Mitarbeiter geben dir gerne einen Gratis-Einführungs-Kurs bei deinem ersten Besuch.
Muss ich mich im Voraus anmelden?
Nein. Ausser du möchtest gerne ein Training besuchen, dann sind wir froh um eine Anmeldung. Wenn du mit einer Gruppe mit mehr als drei Personen das erste Mal bei uns bist, dann melde dich doch kurz vorher per E-Mail bei uns.
Welche Ausrüstung brauche ich?

Du brauchst eigentlich nichts ausser deiner Motivation zu klettern bzw. zu bouldern. Und bequeme Kleidung. Kletterschuhe und Kalk kannst du bei uns im GrindelBoulder mieten.

Welche Kleidung sollte ich anziehen?

Normale Sportbekleidung ist tipptopp, wir empfehlen lange Hosen. Wichtig ist, dass du dich in den Kleidern wohl fühlst und dich gut bewegen kannst. Der GrindelBoulder ist beheizt wenn es draussen kalt ist, und schön kühl wenn draussen so richtig die Sonne runter brennt.

Kann ich mit Leuten klettern, die ein ganz anderes Niveau haben?

Ja. Im GrindelBoulder sind die Schwierigkeitsstufen gemischt. Im Family-Bereich können Eltern können neben Kindern klettern. In der zweiten Halle welche nur für Erwachsene ist, sind Boulder verschiedener Schwierigkeitsstufen geschraubt.

Wie hoch ist die Kletterwand?

Bouldern geht nicht so hoch wie normales Klettern mit Seil, du befindest dich stets auf Absprunghöhe. Die Wände gehen bis 4.5 Meter hoch, dass heisst, dass deine Füsse nicht mehr als 2.4 Meter über der Matte sind. Bei den einfachen Boulder gar nur 1.5 bis 2 Meter. Gerne zeigen wir dir, wie du auf den Matten richtig landest und einen Absprung gut vorbereitest.

Was bedeuten die Farben der Griffe?

Jede Kletterroute, bzw. Boulder hat eine Farbe – vom Startpunkt bis zum Schluss.

Ist bouldern gefährlich?

Bouldern ist eine risikoreiche Sportart. Aber solange du dir das bewusst bist und einige Regeln beachtest, ist es nicht gefährlicher als andere Sportarten wie Fussball, Unihockey, Klettern am Seil, Schwimmen, Biken, Inline-Skaten, usw.

Welche Art von Leuten bouldern?

Alle möglichen Leute bouldern, unabhängig von Alter oder Herkunft, Geschlecht oder Grösse. Es gibt nicht den typischen Boulderer oder die typische Boulderin. Im generellen sind Boulderer freundliche und hilfsbereite Leute welche gerne Probleme sportlich lösen und andere unterstützen Ihre Ängste zu überwinden. Egal ob du gerade mit Klettern beginnst oder schon Profi bist, es gibt immer Griffe und Passagen die Überwindung brauchen. Boulderer helfen einander diese Probleme zu meistern und feuern einander gegenseitig an. Wir lieben es, neue Leute im GrindelBoulder zu begrüssen und sie in diese fantastische Sportart einzuführen. Du bist herzlich willkommen in der Kletterhalle vom GrindelBoulder.

Gibt es Kindergeburtstage im GrindelBoulder?
Ich bin 14 und möchte ohne meine Eltern klettern kommen. Geht das?

Ab 12 Jahren kannst du bei uns ohne erwachsene Begleitung klettern. Aber wir brauchen eine schriftliche Genehmigung von einem deiner Eltern oder einer Erziehungsberechtigter Person. Kinder ab 6 Jahren können den Boulderführerschein machen und dürfen dann auch alleine in der Halle bouldern. Am Mittwoch Nachmittag haben wir übrigens Kids-Training.